Lebenshaltungskosten in Malta

November 19, 2019

Lebenshaltungskosten in Malta für ein Paar

Wenn es darum geht, in verschiedenen Ländern in Europa zu leben, Malta ist Malta einer der erschwinglichsten Orte, die du zum Leben und Arbeiten wählen kannst. Du wirst ein bisschen mehr für Dinge wie abgefülltes Wasser ausgeben (Maltas Wasser ist sicher zu trinken, aber der Geschmack ist nicht so gut, also kauft jeder abgefülltes Wasser oder filtert sein Wasser), aber ansonsten sind die Lebenshaltungskosten in Malta niedriger als in den meisten anderen europäischen Ländern.

Die Lebenshaltungskosten variieren je nach Wohnort und Lebensstil, aber im Allgemeinen sind die Ausgaben hier gering. Die Miete für eine Ein-Zimmer-Wohnung - auch wenn sie nur einen kurzen Spaziergang vom Meer entfernt ist - liegt im Durchschnitt bei 750 bis 800 Dollar pro Monat. Lebensmittel sind preiswert, Grundnahrungsmittel wie Brot kosten etwa 50 Cent bis 1 Euro. Ein Abendessen für zwei Personen in einem netten Mittelklasse-Restaurant, einschließlich eines Glases Wein, kann etwa 45 Euro kosten.

Ganztägige Bustickets kosten weniger als 1,5 Euro im Winter und 2 Euro im Sommer und decken 2 Stunden Transport auf der ganzen Insel ab (mit einer Tallinja Aufladekarte kannst du jede Busfahrt für 75 Cent kaufen). Für Senioren sind die Dinge sogar noch erschwinglicher, mit 50-Cent-Tageskarten für den Bus und kostenlosen Fährenfahrten.

Lebensmittel - sogar aus Bio- oder Naturkostläden - kosten weniger als 500 Dollar pro Monat, wie ein selbstbeschriebenes gesundheitsbewusstes Paar, das in Sliema (der teureren größeren Stadt auf den Inseln) lebt, berichtet. Malta hat eine Marke wie Lidl, und wenn du deinen Lebensmitteleinkauf gut planst und nicht viel auswärts isst, dann kannst du für 300 Euro im Monat für ein Paar einkaufen, inklusive Wasser und Haushaltswaren.

Und für diejenigen, die eine Immobilie kaufen möchten, sind die Kaufpreise auch eher günstig. Ein schönes Apartment mit drei Schlafzimmern und zwei Bädern direkt am Meer mit einem großen kombinierten Wohnbereich und Blick auf die Bucht von Xlendi ist für 358.000 Dollar gelistet. Und natürlich kosten kleinere Immobilien weniger.

Allerdings sind die Preise in den Städten höher, sowohl bei der Miete, als auch beim Kauf von Immobilien und Lebensmitteln, und Malta erlebt in den letzten Jahren einen Anstieg der Kosten. Malta ist immer noch eines der günstigsten Länder, um dort zu leben.

Die Steuern liegen in Malta bei 15%, je nachdem, woher du kommst und für welche Firma du arbeitest, hast du vielleicht mehr Steuervorteile.

Die nationale Krankenversicherung kostet weniger als 100 Euro im Monat und deckt eine lange Reihe von Medikamenten ab.

*Wenn du Diabetiker bist, ist dein Insulin kostenlos, und die Regierung versorgt dich mit allem, was du für ein gesundes Leben brauchst (wenn du deine Arzttermine wahrnimmst und zeigst, dass du es mit deiner Gesundheit ernst meinst).

 

Für einen besseren Überblick schau dir diese Tabelle an:

Allgemeine Ausgaben für ein Paar für einen Monat Euro
Miete (Ein-Zimmer-Wohnung außerhalb von Sliema) 750 €
Nebenkosten (inklusive Telefon, Strom, Wasser, Internet und Kabelfernsehen) 100 €
Transport (Taxis, Busse etc.) 40   €
Lebensmittel 400 €
Essen gehen und Unterhaltung 200 €
Gesundheitspflege 250 €
Reinigungskraft (4 mal im Monat für 3 Stunden) 90   €
Monatlich Gesamt € 1830

 

Wie in der obigen Tabelle zu sehen ist, können zwei Personen sehr komfortabel für weniger als 2000 € leben, sogar mit einer Reinigungskraft und Taschengeld für Essengehen und Unterhaltung.

 

Wir hoffen, dass dies ein wenig geholfen hat und dass du nun einen Überblick über die Lebenshaltungskosten auf den schönen Inseln Maltas hast.

Wenn du Fragen dazu hast, wende dich bitte an jemanden aus unserem maltesischen Kader: ljs@jobsqd.com

Service-Info: Wenn du von außerhalb der Europäischen Union kommst und dich für einen europäischen Pass interessierst, ist Malta eine der europäischen Nationen, die Pässe verkaufen und sogar das zu einem erschwinglichen Preis (vor allem wenn du das Europäische Parlament fragst).

Es kostet mindestens 880.000 Euro (£800.000; $1m), die für jedes weitere Familienmitglied steigen. KLICKE HIER, UM MEHR ZU ERFAHREN